„Der Mensch, wenn er werden soll, was er sein muss, muss als Kind sein und als Kind tun, was ihn als Kind glücklich macht.“
Johann Heinrich Pestalozzi

Pädagogik

Der Schulalltag wird inhaltlich und organisatorisch besonders durch Rhythmisierung und fächer- und jahrgangsübergreifenden Unterricht gestaltet. Die Schülerbücherei wird für verschiedene Unterrichtsvorhaben mit einbezogen und Eltern beteiligen sich oft an Unterrichtsprojekten.
Während jedes Schuljahres werden im Rahmen einer Theater-AG zwei Theaterstücke einstudiert und zur Vorführung gebracht. Außerdem können sich die Schülerinnen und Schüler in AGs der Schulen in Elnhausen und Cyriaxweimar einwählen.

Die Bausteine unseres Pädagogischen Konzepts sind:

Weitere Informationen können im Schulprogramm nachgelesen werden.

Projektwochen
Die Projektwoche findet regelmäßig fächer- und jahrgangsübergreifend einmal im Schuljahr statt. Hier wird besonderer Wert darauf gelegt, dass die Themen ein breites Spektrum von praktischen und theoretischen Inhalten umfassen.
In altersgemischten Gruppen werden unterschiedliche Aufgabenstellungen bearbeitet, die zuvor von den Schülern selbst entwickelt worden sind. Dabei kann sich jedes Kind seinen eigenen Fähigkeiten entsprechend einbringen.
Weitere Informationen sind im Schulprogramm zu finden.

Themen der letzten Jahre:

Klassenfahrten
In der Regel wird von den Lehrkräften alle zwei Jahre eine mehrtägige Klassenfahrt für alle Kinder der Schule angeboten. Sie wird im Sachunterricht vor- und nachbereitet. Details werden innerhalb der Klasse besprochen.

Ziele der letzten Jahre: